Titel Stanze

Aktuelles

FIM14 Düsseldorf Gruppenbild
„Just in time“ und „just in sequence“ sollte das Anschauungsobjekt sein
Interessierte Schüler bei Firma WERMA
TG Schüler erfahren warum die Erlernung von Fremdsprachen ein Teil des operativen Geschäftes ist.
Industriemeister-Schüler der Feintechnikschule zu Gast bei Fa. Blickle, Rosenfeld.
Industriemeister-Schüler der Feintechnikschule besuchen die Fa. Blickle in Rosenfeld.
Fr. Dr. Seifert überreicht Herrn Held die Urkunde
Udo-Jürgen Held wurde befördert
Vortrag Arbeitssicherheit
Berufsgenossenschaft schult Meisterschüler
Vogelhaus-Ausstellung Wasana Schmidt/Fabienne Forgács
Spannendes Projekt Produktgestaltung am Technischen Gymnasium
Der österreichische Volkswirtschaftsprofessor Joseph Schumpeter hat 1926 den Unternehmer als „Träger des Veränderungsmechanismus“ beschrieben. Unternehmer sei kein normaler Beruf, Unternehmer könne man nur sein, wenn man „innovativ“ sei.
26 Schüler der Staatlichen Feintechnikschule Villingen-Schwenningen besuchten am vergangenen Dienstag die Firma WERMA Signaltechnik. In Rietheim erhielten die angehenden Techniker einen Einblick in die Fertigung und das Projektmanagement des mittelständischen Signalgeräteherstellers.
Laserfügen, Laserschneiden, Oberflächenbearbeitung mit dem Laser, Lasermarkieren sind die Anwendungsfelder, die das Unternehmen Trumpf Laser GmbH anbietet.
Innovativ, international und präzise, also genau wie die Feintechnikschule, ist das Unternehmen Spreitzer GmbH & Co. KG aus Gosheim aufgestellt. Besonders im Bereich der „Spanntechnik“ ist eine Kernkompetenz des Unternehmens zu sehen.

Seiten